Die ehrenamtlichen Mentor*innen sind das Herz jedes örtlichen MENTOR-Vereins. Aber es ist nicht immer leicht, ehrenamtliche Leselernhelfer*innen zu finden, die sich mindestens einmal pro Woche für 45 bis 60 Minuten Zeit nehmen wollen. Hier geben wir Tipps zur erfolgreichen Suche nach weiterer Unterstützung. In einem Forum können Sie sich zudem mit anderen Mitgliedsvereinen darüber austauschen, wie man am besten Mentor*innen gewinnt.
 

Auf MENTOR Campus ist es für Mentor:innen sehr unkompliziert möglich, sich mit ihrem jeweiligen Lesekind zum Online-Lesen zu treffen.  Vorausgesetzt, die Schule des Kindes "spielt mit". Nicht alle Schulen stehen der digitalen Leseförderung, die MENTOR ergänzend zur analogen Leseförderung anbietet, offen gegenüber. 

In diesem Forum sammeln und diskutieren wir Ideen, dazu, wie wir mehr Schulen fürs digitale Leseförderung begeistern können. 

Erfolgreiche Kooperationen mit Schulen von Anfang an